Es gibt verschiedene Methoden und Entspannungsverfahren um Entspannung zu erfahren. Welche davon für Sie die richtige ist, ist eine Frage der Persönlichkeit aber auch des Zeitpunkts. Mitunter ist eine Methode die Ihnen vor Jahres nicht zusagte heute genau die Richtige für Sie. Mein Angebot richtet sich sowohl an absolute Beginner als auch Könner und Kenner der unterschiedlichen Methoden. Meine Kursprogramme finden Ergänzung in achtsamkeitsbasierten und fantasievollen Impulsen.

Wege der Gelassenheit - Entspannungsverfahren im Überblick:

.. ist kurz gesagt eine wirkungsvolle Methode für eine Vielzahl von körperlichen Stresssymptomen und ein ausgezeichnetes Mittel gegen mentale Erschöpfung. Ein lohnenswerter und "unsichtbare" Weg zu mehr Gelassenheit und Leistungsfähigkeit.


.. ist eine leicht zu erlernende Methode die sich gegen Stress und Ängste bewehrt hat und zudem die Körperwahrnehmung schult. Ein wunderbarer Einstieg in die Welt der Entspannunstechniken und besten geeignet bei Prüfungsangst, Lampenfieber.


Achtsamkeitbasierte Techniken ermöglichen es die Aufmerksamkeit wieder in das Hier und Jetzt zu lenken. Meditation, auch kraftvolle Seelenreise genannt, besänftig tund beflügelt den Geist gleichermaßen.


Das Yoga der anderen Art. Hier werden die Asanas mit viel Zeit und Ruhe genossen. Der Körper findet die Zeit zur Selbstregulation und damit in eine Entspannung die bis tief in das Fasziengewebe hineinwirkt.


Das Waldbaden ist ein achtsames eintauchen in die Waldatmosphäre. Die stressreduzierende Wirkung eines Waldbaden mit seinen spielerischen und entschleunigenden Elementen ist wissenschaftlich belegt.